18.10. bis 20.10.18 – Kritische Einführungstage in Freiburg (KrEta)

Wie bereits im April diesen Jahres gibt es vom 18. bis 20. Oktober wieder kritische Einführungstage mit zahlreichen Workshops, Filmen, Stadtrundgängen und natürlich Heiß- bzw. Kaltgetränken. Ihr seid alle herzlich zu den zahlreichen Veranstaltungen eingeladen, kommt vorbei und bringt eure Freund*innen mit!

Mehr Infos findet ihr hier: www.kretafreiburg.wordpress.com

Das Bündnis “Kritische Einführungstage Freiburg” (KrETa) wurde gegründet, um kritische Organisationen und Menschen miteinander zu vernetzen.
Wir möchten dazu animieren, einerseits das eigene Studium kritisch zu führen und andererseits politisch über den Tellerrand der Universität hinaus zu schauen. Denn auch Hochschulstrukturen sind mit gesellschaftlichen Machtverhältnissen verwoben. Viel zu oft bringt uns das Studium paradoxerweise dazu, nicht zu hinterfragen, unkritisch auswendig zu lernen und uns dem Leistungsdruck zu beugen. Ständig sind wir nur mit uns selbst beschäftigt und kümmern uns nicht mehr um die Diskriminierung und Ausbeutung, die uns umgeben.
Doch es gibt andere Möglichkeiten: Das studentische Leben kann auch kritisch, solidarisch und widerständig sein.

Am Donnerstag den 18.10.2018 gibt es auch ein Workshop von uns:  “Rassismus und die Kategorie “race” in der Medizin”
20:00 | KG1, HS 1231

Das weitere Programm und Infos findet ihr unter:

www.kretafreiburg.wordpress.com
facebook.com/kretafreiburg
Mail: kretafreiburg@riseup.net
https://tacker.fr/node/5210

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll To Top