Pressemitteilung der bundesweiten Medibüros

Auch wir unterstützen die Pressemitteilung vom 14.04.20 der Medibüros, die einen flächendeckenden Zugang zur Gesundheitsversorgung für illegalisierte, geflüchtete und/oder nicht-krankenversicherte Personen in Deutschland fordern!